Creo Options Modeler > Referenzen > Grundlagen > Benutzeroberfläche von Creo Parametric > Registerkarte Werkzeuge > Historie für die Modellerzeugung anzeigen > Modell-Player verwenden
  
Modell-Player verwenden
Das Dialogfenster Modell-Player (Model Player) wird über die Befehlsfolge Tools > Modell-Player (Model Player) geöffnet.
Wählen Sie einen der folgenden Befehlen zur Steuerung der KE-Regenerierung und -Anzeige:
KEs regenerieren (Regenerate features) – Regeneriert nacheinander alle KEs im Modell und beginnt dabei mit dem angegebenen KE. Ist diese Option deaktiviert, werden die KEs ohne Regenerieren abgespielt. Wenn Sie das Modell geändert jedoch nicht regeneriert haben, ist dieser Befehl aktiviert und nicht verfügbar.
Jedes KE anzeigen (Display each feature) – Zeigt jedes regenerierte bzw. weitergesetzte KE im Arbeitsfenster an. Zukünftige KEs werden erst angezeigt, nachdem sie generiert wurden. Ist diese Option deaktiviert, wird die gesamte Anzeige nur aktualisiert, wenn das gewünschte KE erreicht und die Modellwiedergabe abgeschlossen ist, oder wenn die Modellwiedergabe gestoppt wird.
CL berechnen (Compute CL)– (Nur im Fertigungsmodus verfügbar) Bei aktivierter Option werden die CL-Daten für jede NC-Folge während der Regenerierung neu berechnet. Bei deaktivierter Option werden beim Regenerieren keine CL-Daten berechnet.
Wählen Sie einen der folgenden Befehle, um die Stelle (KE) im Modellerzeugungsverlauf zu wählen, an der die Regenerierung beginnen soll:
– Wechselt sofort zum Anfang des Modells. (Alle KEs werden unterdrückt.)
– Wechselt sofort zum Ende des Modells. (Alle KEs werden wiederhergestellt.) Verwenden Sie die Schaltfläche , um die KEs rückwärts schrittweise abzuspielen.
– Geht um jeweils ein KE im Modell zurück und regeneriert das vorhergehende KE im Modell.
– Geht um jeweils ein KE im Modell vorwärts und regeneriert das vorhergehende KE im Modell.
Schieberegler – Ziehen Sie den Schieberegler zu dem KE, mit dem die Modell-Wiedergabe beginnen soll. Während Sie den Schieberegler verschieben, werden die einzelnen KEs im Arbeitsfenster hervorgehoben. Die KE-Nummer und der KE-Typ werden im Auswahlfenster angezeigt, z.B. #16 (FASE). Die KE-Nummer wird außerdem im Feld KE-Nr. (Feat #) angezeigt. Wenn Sie den Schieberegler loslassen, springt das Modell sofort zu diesem KE oder regeneriert das Modell dieses KE.
– Ermöglicht Ihnen die Auswahl eines Start-KE im Arbeitsfenster oder Modellbaum. Öffnet das Dialogfenster "AUSWAHL" (SELECT) und das Menü "KE AUSW" (SELECT FEAT). Nachdem Sie ein Start-KE gewählt haben, werden die zugehörige Nummer und ID im Auswahlbereich angezeigt. Die KE-Nummer wird im Feld KE-Nr. (Feat #) angezeigt. Wenn Sie ein KE wählen, springt das Modell sofort zu diesem KE oder regeneriert das Modell dieses KE.
KE-Nr. (Feat #) – Ermöglicht Ihnen die Auswahl eines Start-KE durch Eingabe einer KE-Nummer. Nachdem Sie die KE-Nummer eingegeben haben, springt das Modell sofort zu diesem KE oder regeneriert das Modell dieses KE. Mit und spielen Sie jeweils ein KE rückwärts oder vorwärts ab.
Das gewählte KE wird zum Start-KE, und alle folgenden KEs werden unterdrückt.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Stoppen (Stop), um die Wiedergabe zu beenden.
Verwenden Sie die folgenden Befehle, um Informationen über das aktuelle KE (das KE, das regeneriert wurde, als Sie die Modellwiedergabe gestoppt haben) aufzurufen.
Bemaß zeigen (Show Dims) – Zeigt die Bemaßungen des aktuellen KE an.
KE-Info (Feat Info) – Zeigt Informationen zum aktuellen KE in einem Informationsfenster an.
Geometrie-Prüfung (Geom Check) – Prüft den Geometriefehler für das aktuelle KE. Dieser Befehl steht nur zur Verfügung, wenn ein Geometriefehler festgestellt wird.
Modell korrigieren (Fix Model) – Aktiviert den Fehlerbehebungsmodus durch Abbrechen der Regenerierung des aktuellen KE. Wenn Sie den Fehlerbehebungsmodus verlassen, kehrt Creo Parametric zum aktuellen KE im Modell-Player zurück. Sie können dann mit dem Durchlaufen des Modells in beide Richtungen fortfahren.
Schließen (Close) – Schließt den Modell-Player und wechselt beim aktuellen KE (dem zuletzt regenerierten KE) in den Einfügemodus. Sie können diesen Befehl jederzeit während der Wiedergabe ausführen.
Abschließen (Finish) – Schließt den Modell-Player und kehrt zum letzten KE im Modell zurück. Creo Parametric regeneriert alle KEs. Sie können diesen Befehl jederzeit während der Wiedergabe ausführen.
Sie haben nicht die Möglichkeit, auf weitere Informationen zurückzugreifen. Wenn ein Element ein anderes Element aus dem Teil schneidet, wird seine Geometrie als rotes Drahtmodell angezeigt, bevor die Schnitte ermittelt werden.